Mitglieder der Oper Stuttgart zu Kammersängern ernannt

07. Oktober 2016 - 17:20 Uhr

Stuttgart/Berlin (MH) – Vier Ensemblemitglieder der Oper Stuttgart sind am Freitag zu Kammersängern ernannt worden. Die Sopranistinnen Simone Schneider und Yuko Kakuta, der Bass Liang Li und der Tenor Torsten Hofmann erhielten die Auszeichnung von Baden-Württembergs Kunststaatssekretärin Petra Olschowski. Kammersänger Karl-Friedrich Dürr wurde zum Ehrenmitglied der Württembergischen Staatstheater ernannt.

Opernhaus Stuttgart

Opernhaus Stuttgart

Die Künstlerpersönlichkeiten trügen "mit zum exzellenten Ruf Stuttgarts als 'Opernhaus des Jahres' bei", erklärte Olschowski. Gleichermaßen dienten sie als Vorbild und Motivation für den sängerischen Nachwuchs. Die Auszeichnung solle die "besondere Wertschätzung für ihr langjähriges künstlerisches Wirken an diesem Haus ausdrücken".

Die notwendigen Rahmenbedingungen seien dem Land ein wichtiges Anliegen, betonte Olschowski. "Die anstehende Grundsanierung und Modernisierung der Oper Stuttgart ist eine wichtige Investition in die Zukunft."

Der Ehrentitel Kammersänger wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg auf Antrag des Badischen Staatstheaters und der Württembergischen Staatstheater verliehen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

"Opernhaus des Jahres" in Stuttgart
(29.09.2016 – 08:00 Uhr)

Link:

https://mwk.baden-wuerttemberg.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge