Prominente Laudatoren übergeben "Echo Klassik"-Preise

25. Oktober 2017 - 14:27 Uhr

Berlin (MH) – Schauspieler, Musiker und Politiker gehören zu den prominenten Laudatoren der diesjährigen Verleihung des Echo Klassik. Moderator Thomas Gottschalk überreicht den Preis an die Sopranistinnen Aida Garifullina (Solistische Einspielung) und Pretty Yende (Nachwuchskünstlerin), teilte das ZDF am Mittwoch mit. Der Sender produziert die Gala am kommenden Sonntag und sendet eine Aufzeichnung am selben Abend ab 22:00 Uhr.

Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk

Bei der Gala in der Hamburger Elbphilharmonie hält Schauspieler Sebastian Koch die Laudatio auf den Tenor Jonas Kaufmann (Bestseller des Jahres), während seine Kollegin Meret Becker die Mezzosopranistin Joyce DiDonato als "Sängerin des Jahres" würdigt. Der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert überreicht einen Echo an die "12 Cellisten der Berliner Philharmoniker".

Zwei Preise übergibt Jazztrompeter Till Brönner: an die Akkordeonistin Ksenija Sidorova (Instrumentalistin des Jahres) und die Cellistin Camille Thomas (Kammermusikeinspielung). Der Intendant der Oper Frankfurt ehrt die Opernsängerin, Regisseurin und Autorin Brigitte Fassbaender für ihr Lebenswerk. Zu den weiteren Laudatoren zählen die Schauspieler Katja Riemann (für Geiger Daniel Hope), Tobias Moretti (für Bariton Matthias Goerne) und andere.

Der ECHO Klassik wird seit 1994 von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) vergeben. Auszeichnungen gehen an Künstler und Ensembles für deren Aufnahmen in 22 Kategorien.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Echo Klassik für ihr Lebenswerk an Brigitte Fassbaender
(10.10.2017 – 10:49 Uhr)

Weitere Artikel zum ECHO Klassik

Link:

http://www.echoklassik.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge