Leipzig fördert Clara-Schumann-Projekte

05. Dezember 2017 - 16:20 Uhr

Leipzig – Anlässlich des 200. Geburtstages der Pianistin und Komponistin Clara Schumann schreibt die Stadt Leipzig Fördermittel für Projekte aus. Gefragt sind Beiträge, die die unterschiedlichsten Facetten im Leben der Künstlerin aufzeigen, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Zunächst sollen 30.000 Euro zur Verfügung gestellt werden, in einem zweiten Abschnitt werde die Summe noch erhöht. Dazu wollte die Stadt noch keine Zahlen nennen.

Clara Schumann

Clara Schumann

Clara Schumann (1819-1896) wurde in Leipzig geboren. Die Ehefrau von Robert Schumann galt als eine der bedeutendsten Virtuosinnen ihrer Zeit. Im Leipziger Gewandhaus feierte sie ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

https://www.leipzig.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge