Anzeige

Anzeige

Pfingstfestspiele Baden-Baden beginnen mit "Holländer"

18. Mai 2018 - 09:10 Uhr

Baden-Baden/Berlin (MH) – Die Baden-Badener Pfingstfestspiele beginnen am (heutigen) Freitag mit einer konzertanten Aufführung von Richard Wagners "Der fliegende Holländer". Die Titelpartie hat der schwedische Bariton John Lundgren kurzfristig für den erkrankten Bryn Terfel übernommen. Die Münchner Philharmoniker spielen unter der Leitung von Valery Gergiev.

Festspielhaus Baden-Baden

Festspielhaus Baden-Baden

Am Samstag präsentieren die Sopranistin Diana Damrau und Bassbariton Nicolas Testé einen Abend mit Arien und Duetten von Giuseppe Verdi. Das Budapest Festival Orchestra unter Iván Fischer spielt am Sonntag Gustav Mahlers Auferstehungssinfonie, die Gesangspartien sind mit Sopranistin Christiane Karg und Mezzosopranistin Elisabeth Kulman besetzt. Bei einem Sibelius-Programm des London Symphony Orchestra unter Michael Tilson Thomas ist Geiger Ray Chen der Solist, der für Janine Jansen einspringt. Zum Abschluss am Dienstag (22. Mai) interpretieren die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und der Pianist Igor Levit Werke von Schubert und Mendelssohn Bartholdy, Dirigent ist Florian Donderer.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Terfel sagt bei Pfingstfestspielen Baden-Baden ab
(16.05.2018 – 17:33 Uhr)

Weitere Artikel zum Festspielhaus Baden-Baden

Link:

http://www.festspielhaus.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge