Anzeige

Anzeige

Bartoli leitet Salzburger Pfingstfestspiele bis 2026

28. August 2020 - 19:35 Uhr

Salzburg/Berlin (MH) – Cecilia Bartoli bleibt bis 2026 Künstlerische Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele. Die Mezzosopranistin und das Festival-Direktorium unterzeichneten am Freitag die Verlängerung ihres Vertrages um fünf Jahre, wie die Veranstalter mitteilten. "Es ist mir eine große Freude, mit Cecilia Bartoli unsere so fruchtbare künstlerische Zusammenarbeit die gesamte Laufzeit auch meines Vertrages fortzusetzen", sagte Intendant Markus Hinterhäuser.

Vertragsunterzeichnung Cecilia Bartoli

Vertragsunterzeichnung Cecilia Bartoli

Die Sängerin leitet die Pfingstfestspiele seit 2012. In jedem Jahr übernimmt sie auch die Hauptrolle der jeweiligen Opernproduktion. Die Verlängerung ihres Vertrages wurde bereits im vergangenen Jahr bekanntgegeben. 2019 besuchten nach Veranstalterangaben rund 11.400 Zuschauer die Pfingstfestspiele. 2020 musste das Festival wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Im kommenden Jahr stellt Bartoli ihre Heimatstadt Rom in den thematischen Mittelpunkt der Pfingstfestspiele.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Pfingstfestspiele Salzburg abgesagt
(06.04.2020 – 20:22 Uhr)

Weitere Artikel zu den Salzburger Pfingstfestspielen

Link:

http://www.salzburgerfestspiele.at

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge