Anzeige

Anzeige

Tenor Ian Bostridge wird Gastprofessor in München

04. September 2020 - 16:02 Uhr

München/Berlin (MH) – Der Tenor Ian Bostridge (55) übernimmt im Studienjahr 2020/21 eine Gastprofessur für Gesang an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Der Brite werde die Studenten durch seine umfassenden Erfahrungen im Opern-, Lied- und Konzertgesang unterstützen, teilte die Hochschule am Freitag mit.

Ian Bostridge

Ian Bostridge

Bostridge gastiert regelmäßig bei den Festivals in Salzburg, Edinburgh, München, Wien, Schwarzenberg und Aldeburgh. Er hatte Residenzen im Wiener Konzerthaus, in der Carnegie Hall New York, im Concertgebouw Amsterdam, in der Philharmonie Luxembourg, im Londoner Barbican Centre und in der Wigmore Hall. Sein Opern-Debüt gab er 1994 als Lysander in Brittens "Ein Sommernachtstraum" mit der Australian Opera. Den Ottavio in Mozarts "Don Giovanni" sang er am Royal Opera House London und an der Wiener Staatsoper. In der Saison 2019/20 trat Bostridge an der Deutschen Oper Berlin als Aschenbach in Brittens "Death in Venice" auf und war in den USA auf Tournee mit dem US-amerikanischen Jazzpianisten Brad Mehldau. Zudem gab er Liederabende mit Schuberts "Winterreise" beim Cartagena Music Festival in Kolumbien und war auf Konzerttournee mit den Festival Strings Lucerne durch Slowenien und Italien.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Musikhochschule München sammelt für Studenten in Not
(25.06.2020 – 12:16 Uhr)

Weitere Artikel zur Hochschule für Musik und Theater München

Link:

https://www.hmtm.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge