Trio Gaspard gewinnt Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb

12. November 2012 - 09:03 Uhr

Weimar/Berlin (mh) – Das Trio Gaspard hat den Internationalen Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb gewonnen. Neben dem mit 10.000 Euro dotierten ersten Platz erhielt das koreanisch-griechisch-britische Ensemble auch den Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes, teilte die Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar am Sonntag mit. Den mit 5.000 Euro dotierten 2. Preis erspielte sich das Dudok Kwartet aus den Niederlanden, der 3. Preis (2.500 Euro) ging an das Trio Atanassov (Frankreich).

Trio Gaspard

Die drei erstplatzierten Ensembles waren am Sonntag noch einmal beim Preisträgerkonzert zu erleben. Die Preisverleihung übernahm der Vorsitzende der international besetzten Jury, der Weimarer Kammermusikprofessor und Geiger des Abegg Trios Ulrich Beetz. Der Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb fand in diesem Jahr zum sechsten Mal statt. Insgesamt haben 27 Ensembles aus ganz Europa, Russland und Brasilien teilgenommen.

Zum Trio Gaspard haben sich erst vor zwei Jahren die Pianistin Hyo-sun Lim aus Südkorea, der Geiger Jonian Ilia Kadesha aus Griechenland und die Cellistin Vashti Hunter aus Großbritannien zusammengeschlossen. Als Mitglieder der European Chamber Music Academy studieren sie unter anderem bei Mitgliedern des Artis Quartets und des Lindsay Quartets.

Das Dudok Kwartet konzertierte bereits europaweit bei namhaften Festivals und engagiert sich für zeitgenössische Musik. Unter anderem haben sie Julius Röntgens Concerto for String Quartet und Orchestra uraufgeführt. Judith van Driel und Marleen Wester (Violine), Mark Mulder (Viola) und David Faber (Violoncello) sind an der Dutch National String Quartet Academy eingeschrieben.

Pierre-Kaloyann Atanassov (Klavier), Perceval Gilles (Violine) und Sarah Sultan (Violoncello) gründeten das Trio Atanassov 2007 am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris. Im selben Jahr feierten sie ihr Debüt beim Festival du Vigan. Das Trio, das bei namhaften Wettbewerben zahlreiche Preise erspielte, ist Mitglied der European Chamber Music Academy.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Meldungen zum Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb

Link:

http://www.hfm-weimar.de/joachim

 

 

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge