Don Quichote: Kinderkonzert des hr-Sinfonieorchesters

14. März 2013 - 10:01 Uhr

(mh) – Den "Ritter von der traurigen Gestalt" kennt jedes Kind. Don Quichote kämpft gegen Windmühlen und hält sein altes, klappriges Pferd Rosinante auf Trab. Begleitet wird er stets von seinem treuen Knappen Sancho Pansa. Der tragikomische Held steht im Mittelpunkt der Kinderkonzerte des hr-Sinfonieorchesters am Samstag und Sonntag im Funkhaus Frankfurt.

Don Quichote

Mit von der Partie sind die hr2-Moderatoren Niels Kaiser und Elke Ottenschläger. Ritter-Weisen und Fanfaren sind genauso zu erleben wie Flamenco-Klänge und Fandangos. Musikalische Kommentare zu den abenteuerlichen Geschichten kommen auch von Komponisten wie Georg Philipp Telemann und Richard Strauss. Bei dem wackeren Ritt durch die Weiten Kastilien-La Manchas leitet der spanische Dirigent José Luis Gómez das hr-Sinfonieorchester. Die hr2-Kinderkonzerte richten sich an Kinder im Grundschulalter.

Die Konzerte "Donnerwetter! Don Quichote" beginnen am Samstag, 16. März 2013, um 15:30 Uhr und Sonntag, 17. März, um 11:00 Uhr, jeweils im Sendesaal im Funkhaus des Hessischen Rundfunks in Frankfurt. Karten kosten für Kinder 7,50 Euro (Erwachsene 11,00 Euro) und sind erhältlich beim hr-Ticketcenter, telefonisch unter (069) 155-2000, online www.hr-ticketcenter.de sowie an allen üblichen Vorverkaufsstellen.

Die Probe zu dem Konzert veranstaltet das Orchester am Freitag in Pyjamas gekleidet. Damit wollen die Musiker ihre Solidarität mit krebskranken Kindern zeigen.

(wa)

Mehr zum Thema:

Orchesterprobe in Pyjama

Link:

http://www.hr-sinfonieorchester.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge