Anzeige

Anzeige

Was junge Musiker leisten – "Jugend musiziert" feiert Jubiläum

19. August 2013 - 09:01 Uhr

Berlin (mh) – Mit einem Konzert des Bundesjugendorchesters unter der Leitung von Mario Venzago ist "Das Fest – 50 Jahre Jugend musiziert" am Sonntag zu Ende gegangen. Das viertägige Musikfest im Konzerthaus Berlin sei "ein eindrucksvolles Zeugnis" dafür gewesen, was junge Musiker zu leisten im Stande sind, erklärte der "Jugend musiziert"-Vorsitzende Reinhart von Gutzeit. Die Veranstaltung war ein Geschenk des langjährigen Förderers Sparkassen-Finanzgruppe in Kooperation mit Young Euro Classic.

Lars Vogt

Solist beim Auftritt des Bundesjugendorchesters war Christian Tetzlaff, der das Violinkonzert von Johannes Brahms interpretierte. An den ausverkauften Abenden der Reihe "Meisterschüler – Meister" standen Preisträger des 50. Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" mit den Stars Lars Vogt (Klavier) und Viviane Hagner (Violine) auf der Bühne. Zuvor hatten sie in Workshops das gemeinsame Konzertprogramm erarbeitet. Begleitet von Falk Maertens und Raphael Mentzen (beide Trompete) spannte das Landesjugendorchester Berlin unter der Leitung von Evan Christ einen musikalischen Bogen vom Barock zur Moderne.

"Unter dem Dach von Orchester- und Kammermusik trafen sich Generationen der großen 'Jugend musiziert'-Familie: Weltstars, arrivierte Musikerinnen und Musiker und der musikalische Nachwuchs, auf dem Sprung in die Profi-Karriere", sagte von Gutzeit. Zugleich dankte er der Sparkassen-Finanzgruppe, die den bundesweiten Musikwettbewerb seit seiner Gründung fördert.

"Die Besucherzahlen sind doch das beste Zeugnis für das große Interesse an dem Nachwuchs in der klassischen Musik und am Wettbewerb 'Jugend musiziert'", kommentierte Heike Kramer vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband die "durchweg positive Resonanz zu dem Musikfest". Man sei "stolz darauf, diese herausragende Initiative als verlässlicher Partner zu unterstützen".

Viviane Hagner

"Jugend musiziert" wurde 1963 vom Deutschen Musikrat zur Findung und Förderung junger Musiktalente ins Leben gerufen. Der im folgenden Jahr erstmals ausgetragene Wettbewerb animierte Solisten und Kammermusikensembles. Um die Nachwuchsmusiker auch mit großen Orchesterwerken bekanntzumachen, wurden im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Jugendorchester gegründet. Seit dem ersten Wettbewerb haben fast eine halbe Millionen Kinder und Jugendliche an dem Wettbewerb teilgenommen, heute sind es jährlich rund 25.000.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zu "Jugend musiziert"

Link:

http://www.jugend-musiziert.org/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge