Anzeige

Anzeige

Sommerliche Musiktage Hitzacker gründen Festival-Akademie

26. März 2014 - 11:05 Uhr

Hannover/Berlin (mh) – Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker stellen ihren Bereich "Junges Festival" neu auf. In diesem Jahr bietet das Festival eine Akademie für junge Menschen, die sie auf den Musikerberuf vorbereiten, teilten die Veranstalter am Dienstag in Hannover mit. Ziel sei es, angehenden Profis authentische und umfassende Einblicke in das Innenleben eines Musikfestivals zu geben.

Teilnehmer der Festival-Akademie

Teilnehmer der Festival-Akademie

Für die Akademie hat die Festival-Leitung 16 Musikstudenten im Durchschnittsalter von 26 Jahren ausgewählt. Die Bewerber hatten Programme eingereicht, die in Bezug zum diesjährigen Festivalthema "Tanz!" stehen, aber eigene Akzente setzen. Zu den eingeladenen Künstlern zählen ein Streichquartett, Duos mit verschiedenen Besetzungen und ein Solist.

Die Teilnehmer sollen vor, auf und hinter der Bühne Erfahrungen sammeln, die zur Schärfung des eigenen Künstlerprofils beitragen und den Weg zu den Konzert-Podien der Welt ebnen können. Coaching und Workshops mit Experten wie der Künstlerischen Leiterin des Festivals, Carolin Widmann, vertiefen diese Erfahrungen.

Zudem werden die Nachwuchskünstler Musik zu Menschen in der Region bringen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht zum Festival kommen können. Dazu laufen Gespräche mit zwölf Sozialeinrichtungen in der Elbtalaue.

Die Akademie kooperiert mit dem Stipendienprogramm des Vereins "Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover" und wird von der Klosterkammer Hannover gefördert.

Die 69. Sommerlichen Musiktage Hitzacker finden vom 26. Juli bis 03. August 2014 statt. Im Hauptprogramm konzertieren Solisten und Ensembles von internationalem Rang, getanzt wird vom Bundesjugendballett sowie freien Ensemblemitgliedern der Compagnie Sasha Waltz & Guests. Drei "Late Night Lounges" locken zu später Stunde zu ungewöhnlichen Programmen an ungewöhnliche Orte. Hörer-Akademien bringen Künstler und Publikum im Sachgespräch zueinander, und für die jüngsten Besucher gibt es zwei Kinderbetreuungsprogramme.

Weitere Informationen zu Programm, Künstlern und Festival sowie zum Kartenverkauf finden sich unter www.musiktagehitzacker.de.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zu den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker

Link:

http://www.musiktage-hitzacker.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge