Anzeige

Anzeige

Beiträge zum Stichwort ‘Calixto Bieito’

Beifall für Ligetis "Grand Macabre" an Semperoper

03. November 2019 - 22:07 Uhr
"Le Grand Macabre" Dresden – Die Neuinszenierung von György Ligetis "Le Grand Macabre" ist bei der Premiere am Sonntag vom Publikum der Dresdner Semperoper mit freundlichem Beifall aufgenommen worden. Die Regie hatte der Spanier Calixto Bieito, die musikalische ... [mehr]

Ligeti-Oper "Le Grand Macabre" erstmals in Dresden

03. November 2019 - 10:00 Uhr
"Le Grand Macabre" Dresden/Berlin (MH) – Erstmals seit der Uraufführung 1978 in Stockholm kommt György Ligetis Oper "Le Grand Macabre" in Dresden auf die Bühne. An der Semperoper hat am (heutigen) Sonntag eine Inszenierung des Katalanen Calixto Bieito ... [mehr]

Semperoper plant "Don Carlo" mit neuem Prolog

20. Februar 2019 - 20:28 Uhr
Peter Theiler Dresden/Berlin (MH) – Die Semperoper Dresden plant in der kommenden Spielzeit elf Premieren in den Sparten Oper und Ballett, darunter drei Uraufführungen. Neben dem Auftragswerk "Die andere Frau" von Torsten Rasch gibt es Giuseppe Verdis ... [mehr]

Bieito inszeniert Mendelssohns "Elias" in Wien

16. Februar 2019 - 10:00 Uhr
"Elias" Wien/Berlin (MH) – Das Theater an der Wien zeigt am (heutigen) Samstag Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium "Elias" in einer Neuinszenierung von Calixto Bieito. Der spanische Regisseur gibt damit sein Debüt an dem Haus. "Elias" In ... [mehr]

Deutschland-Premiere von Calixto Bieitos "Tannhäuser"

17. März 2018 - 10:30 Uhr
"Tannhäuser" Leipzig/Berlin (MH) – Der katalanische Regisseur Calixto Bieito bringt am (heutigen) Samstag Richard Wagners "Tannhäuser" auf die Bühne der Oper Leipzig. Die ursprünglich geplante Inszenierung von Katharina Wagner, der Urenkelin des Komponisten (1813-1883), war Anfang ... [mehr]

Vieles bleibt rätselhaft in Bieitos Verdi-Requiem auf Opernbühne in Hamburg

12. März 2018 - 10:51 Uhr
"Messa da Requiem" Hamburg – Dem spanischen Regisseur Calixto Bieito eilt ein Ruf als Provokateur voraus. Skandalgeschichten ranken sich um sein von Tabubrüchen, Sex- und Gewaltorgien geprägtes Oeuvre. An der Staatsoper Hamburg inszenierte er vor zwei Jahren Giuseppe ... [mehr]

Bieito inszeniert Verdis "Requiem" ohne Provokation

11. März 2018 - 22:49 Uhr
"Messa da Requiem" Hamburg – Calixto Bieito hat am Sonntagabend an der Staatsoper in Hamburg Giuseppe Verdis "Messa da Requiem" inszeniert. Der spanische Regisseur ist als Provokateur bekannt, bot aber beim "Requiem" eine eher zurückhaltende Lesart an und ... [mehr]

Staatsoper Hamburg startet Italienische Opernwochen

11. März 2018 - 10:30 Uhr
"Messa da Requiem" Hamburg/Berlin (MH) – Mit Calixto Bieitos Neuinszenierung von Giuseppe Verdis "Messa da Requiem" eröffnet die Hamburgische Staatsoper am (heutigen) Sonntag ihre ersten "Italienischen Opernwochen". In der Aufführung singen und spielen Maria Bengtsson (Sopran), Nadezhda Karyazina ... [mehr]

Neuer Semperopern-Intendant plant zwölf Premieren

22. Februar 2018 - 17:38 Uhr
Peter Theiler Dresden/Berlin (MH) – Die Dresdner Semperoper plant in der ersten Saison ihres neuen Intendanten Peter Theiler zwölf Neuproduktionen. "Mir liegt daran, mit diesem Spielplan zu gesellschaftlich relevanten Themen Position zu beziehen", sagte der Schweizer am ... [mehr]

Hölle der Kuscheltiere – Bieito bringt "Die Gezeichneten" nach Berlin

22. Januar 2018 - 12:45 Uhr
"Die Gezeichneten" Berlin – Große Gefühle, überzeichnete Figuren und gerne viel Sex und Blut: Von seinem Ruf als Skandalregisseur hat sich Calixto Bieito befreit – gegen den Strich bürstet der Spanier die Stücke aber immer wieder mit ... [mehr]