Europäische Erstaufführung von Harbisons Oper "The Great Gatsby"

06. Dezember 2015 - 09:00 Uhr

(MH) – An der Dresdner Semperoper feiert am (heutigen) Sonntag John Harbisons "The Great Gatsby" Europapremiere. Das Stück basiert auf dem gleichnamigen Roman von F. Scott Fitzgerald (1925) über eine Gesellschaft bei ihrem Tanz auf dem Vulkan. Zu dem mehrmals verfilmten Stoff komponierte Harbison eine Oper mit Anklängen von Jazz und Swing, die 1999 an der New Yorker MET uraufgeführt wurde.

The Great Gatsby

The Great Gatsby

Der Zweiakter wird nun von dem Briten Keith Warner inszeniert. In der Titelpartie des Jay Gatsby gibt der dänische Tenor Peter Lodahl sein Debüt an der Semperoper, die schwedische Sopranistin Maria Bengtsson ist Daisy Buchanan. Am Pult der Sächsischen Staatskapelle steht Wayne Marshall.

(Hinweis: Der Name des Komponisten wurde durchgehend in Harbison korrigiert. 07.12.2015 – 09:07 Uhr)

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Streckenweise zäh: Harbisons "The Great Gatsby" erstmals auf europäischer Opernbühne
(07.12.2015 – 10:06 Uhr)

Link:

http://www.semperoper.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge