Anzeige

Anzeige

Saxophon wird Instrument des Jahres 2019

15. November 2018 - 12:58 Uhr

Kiel/Berlin (MH) – Das Saxophon ist zum Instrument des Jahres 2019 ernannt worden. Das teilten mehrere Landesmusikräte am Donnerstag mit. Die teilnehmenden Landesmusikräte koordinieren in den nächsten zwölf Monaten Projekte und Konzerte von Instrumentenbauern, professionellen Musikern und Amateuren sowie Komponisten und Musikschülern. Die Schirmherrschaft übernehmen Musiker wie Steph Winzen (Rheinland-Pfalz), Peter Weniger (Berlin), Detlef Bensmann (Brandenburg) und Rico Gubler (Schleswig-Holstein).

Steph Winzen

Steph Winzen

Die Aktion "Instrument des Jahres" wurde 2008 vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein ins Leben gerufen. Seitdem schlossen sich Berlin, Brandenburg und Bremen an. 2018 kamen Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen, das Saarland und Sachsen hinzu. 2019 nimmt erstmals auch Rheinland-Pfalz teil.

Die bisherigen "Instrumente des Jahres" waren Klarinette (2008), Trompete (2009), Kontrabass (2010), Posaune (2011), Fagott (2012), Gitarre beziehungsweise Bağlama (2013), Bratsche (2014), Horn (2015), Harfe (2016), Oboe (2017) und Cello (2018).

(wa)

(Redaktionshinweis: Das Foto wurde am 15.11.2018, 13:15 Uhr, in den Text eingefügt.)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.instrument-des-jahres.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge