Nürnberger Musikfest ION endet mit Besucherrekord

13. Juli 2019 - 22:00 Uhr

Nürnberg/Berlin (MH) – Das diesjährige Musikfest ION in Nürnberg hat in 16 Tagen knapp 15.000 Besucher angezogen. Das seien mehr als je zuvor, teilten die Veranstalter zum Abschluss am Samstag mit. Die Ticketeinnahmen lägen 40 Prozent höher als im Vorjahr. Die erste Festivalausgabe unter der Künstlerischen Leitung von Moritz Puschke habe alle gesellschaftlichen Schichten und Altersklassen aus der Region und ganz Deutschland sowie internationale Gäste erreicht.

Logo 68. Musikfest ION

Logo 68. Musikfest ION

"Das 68. Musikfest ION hat die Herzen geöffnet und die Menschen in den vielen auratischen Kirchenräumen Nürnbergs für geistliche Musik begeistert", resümierte Puschke. "Zahlreiche ausverkaufte Veranstaltungen und ein rundum positives Feedback bei Publikum und Presse bewirken eine Aufbruchsstimmung und bestärken uns, die Weiterentwicklung des Musikfests ION und die Öffnung in die Stadt Nürnberg auch in den nächsten Jahren fortzusetzen und hier eine Plattform für Musica Sacra zu schaffen", sagte er.

Das 1951 als "Internationale Orgelwoche Nürnberg" gegründete Festival ist nach Angaben der Veranstalter das größte und älteste für geistliche Orgelmusik in Europa. 2020 findet es vom 26. Juni bis 5. Juli statt.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Musikfest ION

Link:

http://www.musikfest-ion.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge