Anzeige

Anzeige

Jugend Kunst Stiftung ehrt Schülershow "Melodie des Lebens"

18. November 2013 - 10:52 Uhr

Bremen/Berlin (mh) – Die Schülershow "Melodie des Lebens" ist von der st art Jugend Kunst Stiftung Bremen als "Projekt des Jahres 2013" geehrt worden. Die gemeinsame Veranstaltungsreihe der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Schülern der Gesamtschule Bremen Ost sei "ein bundesweites Vorzeigeprojekt der kulturellen Bildung", sagte die Vorsitzende des Stiftungsrats, Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz, bei der Übergabe der Auszeichnung. Das teilte der Bremer Kultursenat am Freitag mit.

Übergabe Auszeichnung

Übergabe Auszeichnung

Musiker und Schüler setzten ein Zeichen gegen ein Auseinanderdriften unserer Gesellschaft, betonte Emigholz bei der Aufführung der Show am Donnerstag. Ihr besonderer Dank galt dem Komponisten Mark Scheibe, "der es versteht, die Jugendlichen während des Schaffensprozesses zu beteiligen und zu ermutigen, so dass diese bestärkt auf ihre eigene Kreativität vertrauen".

"Wir sind besonders begeistert, dass unser Engagement für mehr gesellschaftliches Miteinander von der Stadt Bremen gewürdigt wird", sagte der Managing Director der Kammerphilharmonie, Albert Schmitt. "Das sehen wir alle als Ansporn für künftige Projekte und bestärkt unsere Überzeugung, dass klassische Musik die Kraft hat, eine Gesellschaft zu verändern", so Schmitt. "Die Arbeit in der Schule ist schwierig, und es bewegt mich immer wieder, wenn man sieht, was man erreichen kann, wenn man etwas erreichen will", erklärte Schuldirektor Franz Jentschke.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und die Gesamtschule Bremen-Ost haben die Showreihe "Melodie des Lebens" 2007 initiiert. In monatlichen Workshops erarbeitet der Komponist und Musiker Mark Scheibe mit den Schülern poetische und musikalische Kunstwerke, in denen sie ihre Wünsche, Träume, Ängste und Sehnsüchte verarbeiten. Die Ergebnisse werden in halbjährlich stattfindenden Shows einem breiten Publikum präsentiert.

Die Musiker des Orchesters begleiten die Workshops und die Show gemeinsam mit den unterschiedlichen Bläserklassen und Ensembles der Schule. "Melodie des Lebens" ist Teil des "Zukunftslabors" der Kammerphilharmonie, das bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem 2012 mit dem ECHO Klassik für Nachwuchsförderung.

(wa)

Mehr zum Thema:

"Melodie des Lebens" mit Bremer Schülern und Orchester-Musikern (13.11.2013)
ECHO Klassik für “Zukunftslabor” und Musikalische Grundschule (21.09.2012)
Weitere Artikel zum Projekt "Melodie des Lebens"

Link:

http://www.st-art-bremen.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge