Wiener Philharmoniker konzertieren mit Musikgymnasium Wien

17. Oktober 2014 - 12:35 Uhr

(mh) – Bei der Festmatinee zum 50-jährigen Bestehen des Musikgymnasiums Wien treten Mitglieder der Wiener Philharmoniker mit dem Orchester und dem Chor der Schule auf. Unter der Leitung von Christian Thielemann interpretieren sie am Sonntag Werke von Wagner, Mozart und Beethoven.

gemeinsame Probe

gemeinsame Probe

Dem gemeinsamen Konzert in der Wiener Staatsoper ist eine viermonatige Probenzeit vorangegangen. Im Orchester des Musikgymnasiums werden 68 Schüler mitspielen, im Chor 70 bis 80 singen. Die meisten sind zwischen 16 und 19 Jahren alt.

Mit ihrer Patenschaft für das Musikgymnasium wollen die Wiener Philharmoniker die Entwicklung und die Konzerttätigkeit der nächsten Musikergeneration aktiv fördern. So ermöglichen sie Probenbesuche von Schülern, verleihen Instrumente und unterstützten musikalische Veranstaltungen finanziell.

Darüber hinaus wird die Qualität des Nachwuchsorchesters bei der regelmäßigen Probenarbeit mit Tutoren aus den Reihen der Wiener Philharmoniker gezielt entwickelt. Auch die Vermittlung prominenter Dirigenten für Konzerte wie der Festmatinee ist Teil der Unterstützung im Rahmen der Patenschaft. Derzeit sind 28 Mitglieder der Wiener Philharmoniker ehemalige Schüler des Musikgymnasiums Wien.

(wa)

Link:

http://www.wienerphilharmoniker.at

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge