Rezensionen

"Così fan tutte" als Slapstick mit Raum für seelische Abgründe

09. September 2018 - 11:25 Uhr
"Così fan tutte" Hamburg – Die Handlung von "Così fan tutte" hält streng logischem Denken nicht stand. Da verabschieden sich zwei junge Männer von ihren Verlobten, die Tränen fließen, aber kaum sind die beiden angeblich abgereist, kommen sie ... [mehr]

Henzes "Bassariden" sehen in Salzburg recht brav aus

17. August 2018 - 12:15 Uhr
"The Bassarids" Salzburg – Der Salzburger Festspielchef Markus Hinterhäuser ist erklärtermaßen kein Freund von Event-mäßig aufgepeppten Opern-Uraufführungen. Er meint, dass es sehr viele, auch moderne Musiktheaterschöpfungen gibt, die es lohnen, wieder einmal gespielt zu werden. Ein solches ... [mehr]

"Poppea" in Salzburg: Tolle Musik, Sänger, Bilder – aber auch Leerlauf

13. August 2018 - 11:56 Uhr
"L'incoronazione di Poppea" Salzburg – Ein Altmeister der historischen Musik, ein gefeierter Tanzkünstler, zwei Spezialisten für Bühneninstallationen: Große Künstler unterschiedlicher Genres für ein einziges Projekt zusammenzubringen, das können nur Festivals wie die Salzburger Festspiele. Bei der Premiere der ... [mehr]

Buhs für Domingo als "Walküre"-Dirigent in Bayreuth

01. August 2018 - 10:09 Uhr
"Die Walküre" Bayreuth – Es sind ungewohnte Töne für den Starsänger: Plácido Domingo wird bei den Bayreuther Festspielen von Teilen des Publikums ausgebuht. Zwar gibt es nach der "Walküre" am Dienstagabend auch Applaus für den 77-jährigen Spanier ... [mehr]

Blutleerer "Holländer" lässt in Bayreuth Ratlosigkeit zurück

31. Juli 2018 - 10:53 Uhr
"Der fliegende Holländer" Bayreuth – "Der Fliegende Holländer" in der Regie von Jan Philipp Gloger steht seit 2012 auf dem Spielplan der Bayreuther Festspiele. Dass die Tage der Inszenierung gezählt sein dürften, bedauert nicht jeder. Am Montagabend gab ... [mehr]

"Zauberflöte" und "Salome" in Salzburg: Kein echter Wurf

29. Juli 2018 - 11:55 Uhr
"Salome" (Korrespondentenbericht) Salzburg – Das Opernprogramm der Salzburger Festspiele ist am Wochenende mit zwei stilistisch gegensätzlichen Neuinszenierungen eröffnet worden: Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" präsentierte die US-Regisseurin Lydia Steier am Freitagabend im Großen Festspielhaus als pralles Ausstattungstheater. Dagegen ... [mehr]

Bravo-Rufe für "Meistersinger" – Bayreuther Festspiele politisch wie lange nicht

29. Juli 2018 - 10:41 Uhr
"Die Meistersinger von Nürnberg" Bayreuth – Nach einem politischen "Parsifal" geht es noch politischer weiter bei den Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen: Barrie Koskys Version der "Meistersinger von Nürnberg" wurde am Samstagabend vom Publikum in einer Art gefeiert, wie es ungewöhnlich ist ... [mehr]

Zwischen Zirkus und Schlachtfeld: Salzburgs neue "Zauberflöte"

28. Juli 2018 - 10:41 Uhr
"Die Zauberflöte" Salzburg – Tamino und Pamina auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges und eine "Königin der Nacht" im Schützenpanzer: Die US-Regisseurin Lydia Steier erinnerte in ihrer mit Spannung erwarteten Neuinszenierung der "Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart ... [mehr]

"Parsifal" wird immer politischer – ganz ohne Zutun von Regisseur Laufenberg

27. Juli 2018 - 10:40 Uhr
"Parsifal" Bayreuth – Uwe Eric Laufenberg war der wohl erste Regisseur auf dem Grünen Hügel von Bayreuth, dessen Inszenierung eingezäunt wurde. Als im Jahr 2016 seine Neuinterpretation von Richard Wagners letzter Oper "Parsifal" Premiere feierte, machte ... [mehr]

Bayreuther "Lohengrin" ein Märchen in Blau

26. Juli 2018 - 08:59 Uhr
"Lohengrin" (Korrespondentenbericht) Bayreuth – Jahrelang haben die Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele Hans Neuenfels' Ratten-"Lohengrin" aufgeführt – am Mittwoch kam eine neue Interpretation der Oper auf die Bühne. Regisseur Yuval Sharon erzählt die Geschichte von Richard Wagners berühmtem Schwanenritter als ... [mehr]