Anzeige

Anzeige

Opernregisseur Johannes Felsenstein (73) gestorben

03. November 2017 - 14:10 Uhr

Dessau/Berlin (MH) – Der Musiktheaterregisseur Johannes Felsenstein ist tot. Er sei am Montag nach schwerer Krankheit in der Nähe von Berlin gestorben, teilte das Anhaltische Theater Dessau am Freitag mit. An dem Haus war Felsenstein von 1991 bis 2009 Generalintendant. Er wurde 73 Jahre alt.

Johannes Felsenstein (1944-2017)

Johannes Felsenstein (1944-2017)

Felsenstein inszenierte im In- und Ausland. In seiner Zeit in Dessau habe er die Ästhetik des Theaters nachhaltig geprägt, erklärte das Haus. Seine 38 Musiktheater-Produktionen hätten bei Publikum und Fachwelt große Beachtung gefunden.

Johannes Felsenstein war der Sohn von Walter Felsenstein, dem Gründer und langjährigen Intendanten der Komischen Oper Berlin.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Anhaltischen Theater

Link:

http://www.anhaltisches-theater.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge