Neuer Name für Münchner Orchester Jakobsplatz

02. Mai 2018 - 19:07 Uhr

München/Berlin (MH) – Das Orchester Jakobsplatz München gibt sich einen neuen Namen. Ab der Spielzeit 2018/19 heißt das Ensemble "Jewish Chamber Orchestra Munich", wie sein Leiter Daniel Grossmann am Mittwoch mitteilte. Der neue Name entspreche "unserem Tun, klar, offensiv und mit selbstverständlicher Leichtigkeit unsere jüdischen Inhalte nach außen zu kommunizieren", erklärte der Dirigent.

Orchester Jakobsplatz München

Orchester Jakobsplatz München

Das 2005 gegründete Orchester setzt sich aus jüdischen und nichtjüdischen Musikern zusammen. In den Anfangsjahren stand die Wiederentdeckung vergessener jüdischer Komponisten im Mittelpunkt seiner Arbeit. Inzwischen widmet sich das Ensemble zunehmend zeitgenössischen Ideen und vergibt Kompositionsaufträge. Bei seinen Konzerten verbindet das Orchester vielfach Musik mit anderen Kunstformen, in der aktuellen und der kommenden Saison etwa dem Stummfilm.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.o-j-m.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum ➜ Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge