Anzeige

Anzeige

Hamburgische Staatsoper gründet Jugendchor

30. Januar 2020 - 10:02 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburgische Staatsoper gründet einen neuen Jugendchor. Dafür sucht sie junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, teilte das Haus am Donnerstag mit. Interessenten sollten vor allem Lust am Singen mitbringen, bestenfalls bereits mit ersten Erfahrungen in einem Chor oder Orchester. Die Vorsingen finden am 22. und 26. Februar statt. Die Proben starten am 28. Februar.

Hamburgische Staatsoper

Hamburgische Staatsoper

Geplant sind Auftritte in und um Hamburg, darunter eine Uraufführung in der Elbphilharmonie zusammen mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg und Generalmusikdirektor Kent Nagano. Zudem soll der Jugendchor bei Festivals, in Konzerthäusern und ungewöhnlichen Konzert-Locations im In- und Ausland auftreten.

Das neue Ensemble wird zu den Alsterspatzen gehören, dem Kinder- und Jugendchor der Hamburgischen Staatsoper. Leiter des Jugendchores ist Luiz de Godoy, der seit dieser Saison die Alsterspatzen leitet.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Hamburgischen Staatsoper

Links:

http://www.staatsoper-hamburg.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge