Anzeige

Anzeige

Berliner Philharmoniker erhalten Preis für Musikvermittlung

06. Mai 2011 - 19:15 Uhr

Für ihren Einsatz um die Vermittlung klassischer Musik erhalten die Berliner Philharmoniker den MusikFestspielPreis 2011. Damit werde das Projekt "Zukunft@BPhil" des Orchesters und seines Chefdirigenten Sir Simon Rattle ausgezeichnet, teilten die Dresdner Musikfestspiele am Donnerstag mit. Der Preis wird dem Ensemble am 3. Juni vor Beginn seines Konzerts in der Semperoper verliehen.

(Bild: Dresdner Musikfestspiele)

Der Film "Rhythm Is It!" über die Berliner Philharmoniker und ihr erstes Tanzprojekt "Le sacre du printemps" sei zu einem Synonym geworden für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft, erklärten die Musikfestspiele. Zur nachhaltigen Wirkung eines solchen Engagements gehöre aber mehr als ein medienwirksames Projekt. Das zeige im besten Sinne das Education-Programm "Zukunft@BPhil", das von dem Orchester und seinem Dirigenten getragen und durchgeführt werde.

Vor allem dem Einsatz von Orchestermitgliedern sei es zu verdanken, dass auf verschiedenen Ebenen Projekte und Workshops realisiert und unterschiedliche Kanäle für eine breite Wirkung genützt würden. Dadurch könnten intensive und auf einen längeren Zeitraum angelegte Kooperationen mit Schulen sowie mit kulturellen und sozialen Institutionen in Berlin realisiert werden. Ausgebildete Musikvermittler unterstützten dabei, dass die Maßnahmen fundiert und zielgerichtet angelegt seien sowie einen kreativen Ansatz verfolgten. Im Vordergrund stehe die aktive Auseinandersetzung mit Musik, so dass Kinder und Jugendliche ihr schöpferisches Potential in den verschiedensten künstlerischen Bereichen entdecken könnten, hieß es weiter.

Die Uhrenmanufaktur Glashütte Original stiftet den MusikFestspielPreis seit 2004. Unter dem Namen "Saeculum" wurden zunächst musische Künstler wie Kurt Masur, Gidon Kremer und Christa Ludwig für ihr Lebenswerk geehrt. Mit der Auszeichnung des Dirigenten Gustavo Dudamel erfuhr der Preis 2009 eine Neuausrichtung. Nunmehr werden Aktivitäten von Persönlichkeiten oder Institutionen zur Förderung des musikalischen Nachwuchses gewürdigt.

(wa)

http://www.musikfestspiele.com

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge