Anzeige

Anzeige

Festival Young Euro Classic ist "Europäische Kulturmarke"

29. Oktober 2015 - 23:11 Uhr

Berlin (MH) – Das Musikfestival Young Euro Classic ist bei der Verleihung der Kulturmarken-Awards am Donnerstag als "Europäische Kulturmarke des Jahres" ausgezeichnet worden. Das teilte die Agentur Causales in Berlin mit, die die Preise in diesem Jahr zum zehnten Mal vergibt.

"Ignition", Tonhalle Düsseldorf

"Ignition", Tonhalle Düsseldorf

Young Euro Classic ziehe seit 16 Jahren jeden Sommer die besten Jugendorchester der Welt nach Berlin, hieß es weiter. Dabei habe das Festival neben künstlerischen auch politische Ambitionen. So gründete es 2015 ein Friedensorchester mit jungen Musikern aus Russland und der Ukraine sowie aus Armenien, der Türkei und Deutschland.

Zur "Europäischen Trendmarke des Jahres" wurde die Junge Tonhalle Düsseldorf gewählt. Deren Veranstaltungsformat "IGNITION" präsentiert klassische Konzerte für jugendliche Hörer zwischen 13 und 19 Jahren mit den Düsseldorfer Symphonikern.

Mit weiteren Preisen ehrte die 29-köpfige Expertenjury um den Präsidenten der Kulturpolitischen Gesellschaft, Oliver Scheytt, unter anderem die Stadt Hamburg als "Stadtmarke des Jahres" und das Deutsche Zentrum für Märchenkultur in Berlin als "Europäisches Bildungsprogramm des Jahres".

Mit den Kulturmarken-Awards werden die Marketingstrategien von Kulturanbietern, kreative Investitionsformen in Kultur und engagierte Kulturmanager ausgezeichnet. In diesem Jahr hatten sich 99 Beiträge in sieben Kategorien beworben.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Young Euro Classic als Europäische Kulturmarke nominiert
(23.09.2015 – 18:55 Uhr)

Weitere Artikel zum Kulturmarken-Award

Link:

http://www.kulturmarken.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge