Drei Mitglieder der Staatsoper Hamburg werden Kammersänger

06. Dezember 2017 - 14:52 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Der Hamburger Senat ernennt drei langjährige Ensemblemitglieder der Staatsoper Hamburg zu Kammersängern: die Mezzosopranistin Renate Spingler sowie die Tenöre Peter Galliard und Jürgen Sacher. Der Ehrentitel werde ihnen am Samstag (9. Dezember) im Rahmen des Ensemblekonzerts "Bühne frei!" verliehen, teilte die Behörde am Mittwoch mit.

Hamburgische Staatsoper

Hamburgische Staatsoper

"Alle drei waren in zahlreichen und äußerst vielfältigen Rollen auf der Bühne der Staatsoper zu erleben und sind dank der hohen künstlerischen Qualität und der Kontinuität ihrer Tätigkeit wichtige Stützen des Ensembles", sagte Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD). "Mit der Ernennung zu Kammersängern erkennen wir ihr großes Engagement und ihre herausragenden Verdienste um die Staatsoper an."

Der Hamburger Senat verleiht den Ehrentitel "Kammersänger" an Personen, die sich anerkannt hervorragende Verdienste auf dem Gebiet der Musik erworben haben. Zuletzt wurde 2015 der Bariton Andrzej Dobber ausgezeichnet.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Staatsoper Hamburg: Nagano und Delnon verlängern
(04.10.2017 – 15:46 Uhr)

Weitere Artikel zur Hamburgischen Staatsoper

Links:

http://www.hamburg.de/bkm

http://www.staatsoper-hamburg.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge