Anzeige

Anzeige

"Il trittico" aus der Bayerischen Staatsoper im Livestream

23. Dezember 2017 - 10:00 Uhr

München/Berlin (MH) – Vor einer Woche hatte Giacomo Puccinis "Il trittico" Premiere an der Bayerischen Staatsoper. Für Generalmusikdirektor Kirill Petrenko war es ein Stückdebüt. Die Vorstellung am (heutigen) Samstag überträgt das Haus als Livestream im Internet. Erstmals steht der Stream danach für 24 Stunden als Video-on-demand (VOD) zur Verfügung, vom 24. Dezember, 11:00 Uhr, bis 25. Dezember, 10:59 Uhr.

"Il trittico"

"Il trittico"

Das Premierenpublikum reagierte euphorisch auf eine überragende Ermonela Jaho als Schwester Angelica, einen feierwürdigen Prachttenor Yonghoon Lee als Luigi und ein durchweg facettenreich fantastisch spielendes Staatsorchester. Ein grandioser Ambrogio Maestri in der Rolle des Gianni Schicchi ließ jubeln, ebenso Pavol Breslik (Rinuccio) und Rosa Feola (Lauretta). Auch Regisseurin Lotte de Beer überzeugte bei ihrem Münchner Debüt.

Die audiovisuelle Live-Übertragung der Oper "Il trittico" beginnt um 19:00 Uhr auf ➜ staatsoper.tv. Die Livestreams der Bayerischen Staatsoper sind für die Zuschauer kostenfrei abrufbar.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Münchner "Il trittico"-Premiere: Euphorie im Kühlschrank
(17.12.2017 – 22:32 Uhr)

Weitere Artikel zur Bayerischen Staatsoper

Link:

http://www.staatsoper.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge