Anzeige

Anzeige

Das Musikwunder von Caracas

02. Mai 2013 - 08:37 Uhr

Freitag, 03. Mai 2013 / 07:15 – 07:45 Uhr
SWR-Fernsehen

Dokumentation (Deutschland 2007) Internationale Musik-Größen wie Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, bezeichnen es als "weltweit das Wichtigste", was sich derzeit in der klassischen Musik tut: "El Sistema" ist ein einzigartiges Sozialprojekt, das 1975 von dem Musiker und Komponisten José Antonio Abreu in Venezuela gegründet wurde. Das staatlich finanzierte Netzwerk von Kinder- und Jugendorchestern bietet Kindern aus sozial schwachen Familien die Möglichkeit, Instrumente zu erlernen und kostenlos Musikunterricht zu nehmen. Heute spielen in ganz Venezuela 260.000 Kinder und Jugendliche klassische Musik.

Ibrahim und Miguel

Die Erfolge der weltweit einzigartigen Musikausbildung von "El Sistema" sind legendär: Ein Dirigent, der schon mit 26 Jahren ein Weltstar war: Gustavo Dudamel. Ein Kontrabassist, der mit 17 Jahren jüngstes Mitglied eines der weltbesten Orchester, der Berliner Philharmoniker, wurde: Edicson Ruiz. Ein Orchester, das wegen seiner Energie international gefeiert wird: Das Simon-Bolivar-Jugendorchester.

Doch noch wichtiger sind die sozialen Erfolge: Ibrahim Gómez war schon mit elf bei Straßenschlachten mit der Polizei. Heute spielt er im Orchester von Los Chorros in Caracas. Miguel Niño war Straßenkind, seine Eltern kennt er nicht. Mit sechs Jahren holte ihn die Polizei. Heute spielt er Bratsche in einem Orchester und lernt Geigenbauer. Und Lennar Acosta hat als Jugendlicher neun Mal im Gefängnis gesessen und sagt von sich: “Ohne dieses System wäre ich tot!” Während der Dreharbeiten ist Lennar Klarinettist im Simon-Bolívar-Jugendorchester und macht in Bonn eine Ausbildung zum Orgelbauer.

José Antonio Abreu wollte Kinder und Jugendliche von der Straße wegholen, armen Kindern und arbeitslosen Jugendlichen durch die Musik einen würdigen Weg in die Gesellschaft ebnen. Es wurde ein Riesenerfolg, nicht nur musikalisch, sondern auch sozial.

Dies ist ein Film über Musik als angewandte Sozialtherapie, über ein ungewöhnliches Projekt, das die venezolanische Gesellschaft verändert und die internationale Musikwelt bereichert.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zu "El Sistema"
ECHO Klassik an "El Sistema"-Gründer José Antonio Abreu verliehen (04.10.2011)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge