Kaleidoscopia: Jugendjazzorchester Sachsen mit buntem Konzertprogramm

19. Februar 2014 - 08:33 Uhr

(mh) – Bunt und überraschend wie ein Kaleidoskop soll das neue Konzertprogramm des Jugendjazzorchesters Sachsen werden. Dazu erarbeiten die Nachwuchstalente seit dem Wochenende Stücke von Duke Ellington über Bill Holman bis zu dem Saxophonisten Marko Lackner, der diesmal die Leitung des Ensembles hat. Von Donnerstag bis Sonntag kann man dann erleben, wie das JJO auf spielerische Weise die Phantasie der Hörer anregt.

Jugendjazzorchester Sachsen

Jugendjazzorchester Sachsen

Das Jugendjazzorchester Sachsen wurde vor über 20 Jahren gegründet. Seitdem hat es über 300 musikalischen Nachwuchstalenten die Gelegenheit gegeben, ihr Können in jährlich zwei Projektphasen unter Beweis zu stellen. Gäste und Workshopleiter waren schon internationale Größen der Jazzszene wie Rolf von Nordenskjöld, Ansgar Striepens, Milan Svoboda, Al Porcino, Carla Bley, Steve Swallow oder Joe Sullivan. Diese haben mit den Jugendlichen Kompositionen und Arrangements verschiedenster Jazzmusiker erarbeitet und vor Publikum gespielt. Konzertreisen führten die jungen Musiker weit über die Landesgrenzen hinaus quer durch Europa und bis nach Kanada.

Der gebürtige Österreicher Marko Lackner hat sich sowohl als Saxophonist, als auch als Komponist und Dirigent in der deutschen Jazzszene etabliert. Daneben ist er ein gefragter Musikpädagoge, ob als Professor in Dresden und Würzburg oder als Leiter des Bundes- und verschiedener Landes-Jugendjazzorchester. Unter dem Titel "Kaleidoscopia" gestaltet Lackner ein breites Programm, in dem sich die einzelnen jungen Nachwuchsmusiker mit ihren Fähigkeiten und Ihrer Persönlichkeit einbringen und somit dem Projekt eine eigene persönliche Prägung verleihen können.

Die Konzerttermine des Jugendjazzorchesters Sachsen im Überblick:

20. Februar 2014, 20:00 Uhr: Seifhennersdorf, Windmühle Seifhennersdorf – Öffentliche Generalprobe
21. Februar 2014, 20:00 Uhr: Zwickau, Robert-Schumann-Konservatorium – Gemeinschaftskonzert mit der Big Band "Swing It"
22. Februar 2014, 20:00 Uhr: Leipzig, Centralpalast
23. Februar 2014, 20:00 Uhr: Dresden, Tante JU

(wa)

Link:

Jugendjazzorchester Sachsen

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge