Salzburger Young Conductors Award an Gábor Káli

05. August 2018 - 20:26 Uhr

Salzburg/Berlin (MH) – Der ungarische Dirigent Gábor Káli hat den Young Conductors Award der Salzburger Festspiele gewonnen. Der 35-Jährige setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch, teilten die Veranstalter am Sonntag mit.

Gábor Káli (M.)

Gábor Káli (M.)

Káli erhält ein Preisgeld von 15.000 Euro. Zudem leitet er im kommenden Jahr bei den Festspielen ein Konzert in der Felsenreitschule. "Ihm steht eine große Karriere bevor", sagte der Juryvorsitzende Dennis Russell Davies.

Der Preis wird seit 2010 an junge Dirigenten bis 35 Jahren verliehen. Diesmal gab es 90 Bewerber. Zu den bisherigen Gewinnern des Young Conductors Award zählen der Lette Ainārs Rubikis, die Litauerin Mirga Gražinytė-Tyla und im vergangenen Jahr der Brite Kerem Hasan.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Mariss Jansons mit Salzburger Festspielnadel geehrt
(02.08.2018 – 11:49 Uhr)

Weitere Artikel zu den Salzburger Festspielen

Link:

http://www.salzburgerfestspiele.at

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge