Münchner Rundfunkorchester: Repušić unterzeichnet Vertrag als Chefdirigent

17. Juni 2016 - 16:30 Uhr

München (MH) – Der Kroate Ivan Repušić hat am Freitag mit dem Intendanten des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, seinen Vertrag als künftiger Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters unterzeichnet. "Ich bin stolz und glücklich, ab 2017 der neue Chef zu sein", sagte Repušić anschließend vor der Presse.

Ivan Repušić, Ulrich Wilhelm

Ivan Repušić, Ulrich Wilhelm

Der 38-Jährige tritt die Nachfolge von Ulf Schirmer an, der das Orchester seit 2006 leitet. "Ich habe von Anfang an die positive Energie gespürt, die jeder Dirigent sich wünscht", erklärte Repušić. Orchestervorstand Ralf Klepper betonte die Begeisterungsfähigkeit des neuen Chefdirigenten, die die Musiker sofort bei den ersten Proben zu einer Silvestergala und der Aufführung von Puccinis "La Rondine" bemerkt hätten.

Programmatisch will das Orchester durch konzertante Opernproduktionen mit Sängerstars an die Zeiten unter der Leitung von Marcello Viotti (1998-2004) anknüpfen und hier Schwerpunkte im italienischen und slawischen Repertoire legen. Schimanowskis "Stabat Mater", "Herzog Blaubarths Burg" von Bartók, aber auch Werke von Dvorak und Martinu könnten das Repertoire des Orchesters erweitern, betonte Repušić.

Multimediaprojekte sollten eingesetzt werden, um mehr junge Menschen an Klassik heranzuführen. Die beim Bayerischen Rundfunk grundsätzlich beschlossene dreiprozentige Kürzung im Programmetat will man laut Orchestermanagerin Veronika Weber durch kluge Ressourcenplanung umsetzen.

Repušić ist der neunte Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters. Parallel dazu wirkt er als Generalmusikdirektor an der Niedersächsischen Staatsoper in Hannover und als 1. Gastdirigent an der Deutschen Oper in Berlin.

(mk/wa)

Mehr zu diesem Thema:

Münchner Rundfunkorchester: Repušić wird Chefdirigent
(06.05.2016 – 15:27 Uhr)

Staatsoper Hannover startet mit Ivan Repušić in neue Spielzeit
(22.04.2016 – 18:47 Uhr)

Link:

http://www.br.de/radio/br-klassik/muenchner-rundfunkorchester

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge