Anzeige

Anzeige

Beiträge zum Stichwort ‘Frank Castorf’

Musiktheater "molto agitato" als Reflexion über Gewalt und Lust an Machtausübung

06. September 2020 - 12:30 Uhr
"molto agitato" Hamburg (dpa/MH) – Alles bleibt anders. Statt wie ursprünglich geplant mit Mussorgskis "Boris Godunow" hat die Staatsoper Hamburg nach fast einem halben Jahr Zwangspause die neue Saison mit einem selbst zusammengestellten Programm eingeläutet. Unter der ... [mehr]

Staatsoper Hamburg eröffnet Saison mit "molto agitato"

05. September 2020 - 10:00 Uhr
"molto agitato" Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburgische Staatsoper startet am (heutigen) Samstag in die neue Spielzeit. Zur Saisoneröffnung inszeniert Frank Castorf das eigens geschaffene Musiktheater-Stück "molto agitato". Der Regisseur gibt dabei sein Hausdebüt. Die musikalische Leitung hat ... [mehr]

Staatsoper Hamburg startet Saison mit weniger Publikum

07. August 2020 - 16:29 Uhr
Staatsoper Hamburg Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburgische Staatsoper verkauft für die ersten drei Monate der Saison 2020/21 weniger Eintrittskarten als gewohnt. Das Corona-bedingte Maximum von 650 Zuschauern je Vorstellung könne das Haus wegen der zugleich festgelegten Abstandsgebote ... [mehr]

Hamburgische Staatsoper ändert Saisoneröffnung

16. Juni 2020 - 19:03 Uhr
Hamburgische Staatsoper Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburgische Staatsoper ändert ihr Programm zur Eröffnung der Spielzeit 2020/21. Statt "Boris Godunow" von Modest Mussorgski inszeniert Frank Castorf nun "molto agitato" – eine Produktion, "die kreativ und produktiv auf die ... [mehr]

Castorfs "La forza del destino" sorgt für Tumult

09. September 2019 - 09:37 Uhr
"La forza del destino" Berlin (MH) – Mit seinem Berliner Operndebüt hat Regisseur Frank Castorf am Sonntagabend für Unmut gesorgt. In Giuseppe Verdis "La forza del destino" an der Deutschen Oper Berlin fügte er gesprochene Textpassagen ein, was vom ... [mehr]

Deutsche Oper Berlin produziert neuen "Ring"-Zyklus

21. März 2019 - 16:39 Uhr
Jahres-Pk Deutsche Oper Berlin Berlin (MH) – Die Deutsche Oper Berlin bringt Richard Wagners "Ring des Nibelungen" neu heraus. Regie führt der Norweger Stefan Herheim, der damit sei Hausdebüt gibt. Premiere für den Vorabend der Tetralogie, "Das Rheingold", ist ... [mehr]

Buhs für Domingo als "Walküre"-Dirigent in Bayreuth

01. August 2018 - 10:09 Uhr
"Die Walküre" Bayreuth – Es sind ungewohnte Töne für den Starsänger: Plácido Domingo wird bei den Bayreuther Festspielen von Teilen des Publikums ausgebuht. Zwar gibt es nach der "Walküre" am Dienstagabend auch Applaus für den 77-jährigen Spanier ... [mehr]

Münchner "Aus einem Totenhaus" im Livestream

26. Mai 2018 - 10:10 Uhr
"Aus einem Totenhaus" München/Berlin (MH) – Am Montag hatte Leoš Janáčeks "Aus einem Totenhaus" Premiere an der Bayerischen Staatsoper. Regisseur Frank Castorf wurde bei seinem Hausdebüt mit gemischten Publikumsreaktionen bedacht. Erstmals wurde das Stück auf der Münchner Bühne ... [mehr]

"Aus einem Totenhaus" – Castorf kann Buh-Bravo-Duell knapp für sich entscheiden

22. Mai 2018 - 15:25 Uhr
"Aus einem Totenhaus" München – An der Bayerischen Staatsoper haben sogenannte Regie-Berserker wie Peter Konwitschny, Calixto Bieito oder Hans Neuenfels meist erst dann eine Chance, wenn sie sich anderswo schon die Hörner abgestoßen haben. So auch der langjährige ... [mehr]

Geteilte Reaktionen auf Castorfs "Aus einem Totenhaus"

21. Mai 2018 - 20:53 Uhr
"Aus einem Totenhaus" München – Frank Castorfs mit Spannung erwartetes Regiedebüt an der Bayerischen Staatsoper in München ist am Pfingstmontag mit außerordentlich gemischten Publikumsreaktionen bedacht worden. Als der Berliner Regisseur, langjähriger Leiter der Volksbühne, nach der nur hundertminütigen, ... [mehr]